Der Star-Club

727
0
TEILEN
Fotografie Willeke

Den Star-Club konnte man in der Zeit vom 13. April 1962 bis zum 31. Dezember 1969. auf der Großen Freiheit 39 finden. Bekannt war der Star Club hauptsächlich durch über 70 Auftritte der Beatles, es fanden sich aber auch viele andere bekannte Künstler dort ein (siehe Gedenkstein). 

Vor dem Star Club war an der Großen Freiheit 39 das Stern Kino, welches Manfred Weissleder betrieb. Horst Fascher schlug vor, dieses Kino zu einem Club für Live Musik umzubauen. Da er Musikproduzent war, wußte er auch, wie dieses Metier funktionierte. Der Betreiber des Star-Club war Gründer Manfred Weissleder, als Geschäftsführer war zunächst Hans Bunkenburg, später Horst Fascher eingetragen. Während der sieben Jahre seines Bestehens gaben sich viele bekannte Größen der Rockmusik die Klinke in die Hand.

Im Star-Club gastierten beispielsweise The Liverbirds, The Searchers,  Johnny Kidd & the Pirates, Bill Haley, Chuck Berry, The Undertakers, Jimi Hendrix, Little Richard, The Blizzards, Cisco and his Dynamites, The Rivets, Screaming Lord Sutch, Gene Vincent, Gerry & the Pacemakers, Ray Charles, Fats Domino, The Remo Four, Cream, The Everly Brothers, Mino Reitano, Brenda Lee, Lee Curtis and the All-Stars, The Rattles, und Jerry Lee Lewis. Dieser nahm 1964 sein Album Live at the Star-Club, Hamburg dort auf. Weltweit berühmt wurde der Star-Club vor allem durch die Gastspiele der Beatles, die mehrmals dort gastierten: Vom 13. April 1962 bis zum 31. Mai 1962. Vom 1. bis zum 14. November 1962 und vom 18. Dezember bis zum 31. Dezember 1962.

Das letzte Konzert am Tag der Schließung, dem 31. Dezember 1969, gaben Hardin & York. Heute steht nur noch ein Gedenkstein auf dem früheren Star-Club-Gelände. Das Gebäude selbst brannte 1983 teilweise ab und lag dann bis zu seinem Abriss 1987 brach. 

 

TEILEN
Vorheriger ArtikelDer Beatlesplatz in Hamburg
Nächster ArtikelDas Salambo
Erfahre die aktuellsten Informationen von der Großen Freiheit Hamburg direkt bei uns. Sichere dir exklusive Angebote, Freikarten und Rabatte für die Clubs, Bars und Rundgänge. Kennst du schon unseren Newsletter? Melde dich kostenlos an und erhalte alle Angebote einfach und direkt per E-Mail.